Avocado Hautmaske - Eine Wohltat für die haut
Gesichtspflege,  Hautpflege,  Öle

Avocado Hautmaske – die richtige Frucht für die Hautpflege

Avocados gelten nicht nur aktuell als gesunder Leckerbissen – sie haben schon lange den Ruf ein wahres „Schönheitswunder“ zu sein. Besonders die Avocado Hautmaske erfreut sich sehr großer Beliebtheit. Wir haben uns das mal näher angesehen…

Richtig ist, dass die Avocado viele wertvolle Inhaltsstoffe besitzt. Neben einem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren, den Vitaminen A und E verfügt sie auch über Mineralstoffe wie Biotin, Magnesium, Eisen, Zink und Calcium – die Liste ist lang. Und genau das macht die Avocado auch so interessant für die Hautpflege.

Vor allem für die Pflege von trockener bis rissiger Haut lässt sich die Avocado gut verwenden. Bedingt durch ihren hohen Fettanteil, kann ihr Öl besonders gut auf der Haut verteilt werden. Das Avocado-Öl ist für die beanspruchte Haut sehr pflegende und versorgt sie mit dem benötigten Fett. Avocado-Hautmasken eignen sich grundsätzlich jedoch bei allen Hauttypen.

Avocadoöl für Gesundheitsbewußte!

Dickflüssiges, oft salbenartiges, grünliches Öl mit einem schwachen Geruch und einem angenehmen Geschmack nach Haselnüssen. Besitzt einen hohen Nährwertgehalt. Aus kontrolliert biologischem Anbau. Avocadoöl kann auch zur Hautpflege eingesetzt werden. Es ist ein wunderbares Basisöl und für viele Anwendungen geeignet.

Der Avocadobaum stammt aus den tropischen Regionen Mexikos und Zentralamerikas. Er wurde schon in der Zeit vor Kolumbus in Gebieten Süd- und Mittelamerikas kultiviert. Heute wird die Avocado besonders in Kalifornien, Florida, Israel und Südafrika angebaut. Aus der rohen Avocadofrucht wird durch Kaltpressung ein tiefgrünes, besonders hautfreundliches Öl gewonnen, das aus kontrolliert biologischem Anbau stammt.

In seiner Zusammensetzung ist das Avocadoöl den Lipiden der Haut ähnlich. Es enthält neben den Vitaminen A, B, D, E, Biotin und K auch Lecithin. Bemerkenswert ist der relativ hohe Anteil an Biotin, dass für die Verbesserung von Hautstruktur und Teint mitverantwortlich ist. Auch der hohe unverseifbare Anteil des Avocadoöls macht die Haut weich und verbessert ihre Fähigkeit, Wasser zu binden, damit sie jung und geschmeidig bleibt. Das Avocadoöl ist reich an gesunden ungesättigten Fettsäuren (über 75% Anteil).

Das Avocadoöl dringt leicht in die Haut ein und macht sie glatt und geschmeidig. Auf Grund des guten Spreitvermögens besitzt Avocadoöl eine enorme Tiefenwirkung, sodass es besonders gut zur Behandlung des Unterhautgewebes und zur Stärkung des Bindegewebes verwendet werden kann.

Avocadoöl eignet sich zur erhaltenden Pflege jedes Hauttyps, im Besonderen bei trockener und schuppiger Haut.

Avocado Hautmaske auf Amazon

Eine Avocado Hautmaske liefert der Haut alle wichtigen Nährstoffe und Mineralien, die sie braucht. Nach einer Anwendung wirkt die Haut weich, gesünder und gepflegt. Probiert es doch einfach selbst aus! Du kannst Dir aber auch Deine Gesichtsmasken selber machen.

Weitere Produkte mit Avocado – Straff Hautcreme für jedes Alter

Straff Hautcreme ist eine Gesichtscreme zur Hautglättung und Faltenreduktion. Straff-Hautcreme ist geeignet bei trockener und zur Faltenbildung neigender Haut. Sie ist ideal für reife und anspruchsvolle Haut. Der aus dem Zellgewebe junger Triebe der Buche gewonnene Wirkstoff-Komplex aktiviert die natürliche, hauteigene Regeneration, strafft und glättet die Haut.

Die in Rosen-, Linden- und Akazienblüten vorkommenden Farnesole gehören zu den hauteigenen Bio-Aktivatoren; sie verhindern den Feuchtigkeitsverlust und bewirken eine signifikante Faltenglättung. Phytosterole aus Avocado regulieren den Feuchtigkeitsgehalt der Haut; sie machen die Haut elastisch und geschmeidig. Das pflanzliches Vitamin E fungiert als natürlicher Radikalfänger und wirkt vorzeitiger Hautalterung entgegen.

Testergebnisse zeigten eine außergewöhnlich hohe Steigerung der Hautelastizität und gleichzeitig eine deutliche Zunahme der Hautfeuchtigkeit sowie eine Hautregeneration. Straff Hautcreme reduziert nachweislich die Faltentiefe, die Hautverträglichkeit ist dermatologisch getestet. Sie enthält keine Erdölprodukte wie Vaseline und Paraffin und keine Rohstoffe vom toten Tieren.

Straff Hautcreme sollte morgens und abends auf die Gesichtshaut, Hals- und Augenpartien aufgetragen und leicht einmassiert werden. Diese Gesichtscreme kann als feuchtigkeitsspendende Zubereitung als Tages- und Nachtcreme verwendet werden.

Bestandteile: Avocado-Sterole, Buchen-Repair-Komplex, hauteigene Bioaktivatoren, natürliches Vitamin-E, Bienenwachs, Jojobaöl, Weizenkeimöl.

Pflegecreme Totes-Meer-Salz

Die Mineral-Pflegecreme Totes-Meer-Salz enthält Mineralsalze aus dem Toten Meer, Weizenkeimöl und Avocadoöl. Sie stärkt die Widerstandskraft, verhindert das Austrocknen, verbessert die Spannkraft und die Elastizität der Haut.

Das Tote Meer und sein Salz

Der Salzgehalt des Toten Meeres liegt bei maximal 33 %, durchschnittlich bei 28 %. Im Mittelmeeres liegt vergleichsweise der Salzgehalt bei ca. 3 %. Nur der Assalsee in Ostafrika und der Kara-Bogas-Gol in Turkmenistan sind noch salzhaltiger als das Tote Meer.

Die Zusammensetzung des Salzes des Toten Meeres unterscheidet sich deutlich von der des „normalen“ Meerwassers. Das Tote-Meerwasser-Salz enthält ungefähr 51 % Magnesiumchlorid, 14 % Calciumchlorid, 30 % Natriumchlorid und 4 % Kaliumchlorid. Außerdem sind zahlreiche Spurenelemente enthalten.

Diese Zusammensetzung ist einzigartig. Die Mineralien des Toten Meeres besitzen eine heilende Wirkung; sie werden in Kosmetika verarbeitet.

Avocadoöl

In der Mineral-Pflegecreme Totes-Meer-Salz ist Avocadoöl enthalten. Avocadoöl ist ein dickflüssiges, salbenartiges, grünliches Öl. Es wird sowohl als Lebensmittel als auch zur Hautpflege verwendet. Der Avocadobaum stammt aus den tropischen Regionen Mexikos und Zentralamerikas. Heute wird die Avocado besonders in Kalifornien, Florida, Israel und Südafrika angebaut. Aus der rohen Avocadofrucht wird durch Kaltpressung ein besonders hautfreundliches Öl gewonnen.

In seiner Zusammensetzung ist das Avocadoöl den Lipiden der Haut ähnlich. Es enthält neben den Vitaminen A, B, D, E, Biotin und K auch Lecithin. Bemerkenswert ist der relativ hohe Anteil an Biotin, dass für die Verbesserung von Hautstruktur und Teint mitverantwortlich ist. Auch der hohe unverseifbare Anteil des Avocadoöls macht die Haut weich und verbessert ihre Fähigkeit, Wasser zu binden, damit sie jung und geschmeidig bleibt.

Das Avocadoöl dringt leicht in die Haut ein und macht sie glatt und geschmeidig. Auf Grund des guten Spreitvermögens besitzt Avocadoöl eine enorme Tiefenwirkung, sodass es besonders gut zur Behandlung des Unterhautgewebes und zur Stärkung des Bindegewebes verwendet werden kann.

Avocadoöl eignet sich zur erhaltenden Pflege jedes Hauttyps, im Besonderen bei trockener und schuppiger Haut.

Weizenkeimöl

In der Mineral-Pflegecreme Totes-Meer-Salz ist Weizenkeimöl enthalten. Weizenkeimöl hat eine große Bandbreite an Wirkstoffen. Verwendet man es zur Hautpflege, verbessert das Weizenkeimöl die Blutzirkulation, die Zellneubildung und regt die Durchblutung an. Es eignet sich zur prophylaktischen Pflege bei jedem Hauttyp und verbessert nachhaltig die Hautstruktur.

Hallo ihr Lieben, mein Name ist Mia und ich bin leidenschaftliche Bloggerin. Meinen eigenen Blog findet ihr unter schminkmodelle.de. Ansonsten schreibe ich auch gerne Gastbeiträge.

3 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.